Ausgedruckt von http://celle.city-map.de/city/db/012403041100/albert-koenig-museum

Albert-König-Museum

Bildurheber: mit frdl. Genehmigung der Gemeinde Unterlüß

 Albert König, der bedeutendste Maler der Südheide, wurde in Eschede Kreis Celle geboren. Im Jahr 1927 zog er nach Unterlüß.

Der gesamte künstlerische Nachlaß sowie das ehemalige Wohnhaus des Malers und Grafikers befinden sich heute im Besitz der Gemeinde Unterlüß, die sich verpflichtete es zur Einrichtung eines Kunstmuseums zu nutzen. Im Jahr 1987 wurde das Albert-König Museum eröffnet.

Bildurheber: mit frdl. Genehmigung der Gemeinde Unterlüß

 In wechselnden Ausstellungen werden jeweils geschlossene Themen seines Schaffens behandelt und in Kontext mit themengleichen Ausstellungen anderer Künstler gebracht. Auch Präsentationen anderer Kunstrichtungen und Kulturen bereichern dies kulturelle Zentrum immer wieder aufs Neue.  

Zeitgenossen Albert Königs, die zu ihrer Zeit eine qualitativ hochstehende, durchaus eigenständige Landschafts- und Milieumalerei geschaffen haben, erlangten den Status: „Maler der verschollenen Generation“. Kriegsteilnahme und Gefangenschaft im Ersten und Zweiten Weltkrieg verhinderten bei ihnen in vielen Fällen die kontinuierliche Weiterentwicklung und Fortsetzung ihrer künstlerischen Arbeit.

Mehr Informationen

Karten & Stadtpläne
In der Region Suchen